Max ist 1975 in Freiburg geboren und aufgewachsen.

Er absolvierte eine Schauspielausbildung an der HfS Ernst Busch Berlin und spielte anschließend einige Jahre an diversen Theatern. Darüber hinaus arbeitete er als professioneller Clown, u.a. mit seinem Lehrer und Mentor Georgo Peugot.

Im Fernsehen gelang 2007 mit „Switch Reloaded“ der Durchbruch.

Gelegentlich führt Max auch Theater-Regie.

TV
  • Moderation "Frei Schnauze" (2022, RTL)

  • Jurymitglied "Die Puppenstars" (2022 und 2016, RTL)

  • LOL 1 & 2 (2020/2021, amazon prime)

  • Tatort "Unter Wölfen" (2019, ARD)

  • Moderation "Einstein Junior" (2018, RTL)

  • Sketch History (2015 - 2019, ZDF)

  • Moderation "Der Deutsche Comedypreis" (2016, RTL)

  • Die große Revanche (2015, SAT1)

  • Extra 3 (seit 2014, ARD)

  • Wilsberg (Episoden-Gastrolle 2014, ZDF)

  • Durchgedreht (2013, ZDF)

  • Switch Reloaded (2007-2013, PRO7)

  • Alle auf den Kleinen (2012/2013, RTL)

  • Harald Schmidt (2010, ARD)

  • Granaten Wie Wir (2009/2010, PRO7)

  • uvm

KINO
  • Die Geschichte der Menschheit (2021)

  • Gut zu Vögeln (2015)

  • Die Vermessung der Welt (2012)

  • Rubbeldiekatz (2011)

  • Ottos Eleven (2010)

PREISE
  • Deutscher Comedypreis 2021 für LOL (beste Comedy-Show)

  • Deutscher Comedypreis 2018 für Sketch History (beste Sketch-Show)

  • Deutscher Comedypreis 2017 für Sketch History (beste Sketch-Show)

  • Deutscher Comedypreis 2016 für Sketch History (beste Sketch-Show)

  • Grimmepreis 2013 für das Switch Reloaded ,Wetten, dass..?’-Spezial

  • Deutscher Comedypreis 2009 (bester Schauspieler)

  • Romy 2009 für Switch Reloaded (Sonderpreis der Jury)

  • Deutscher Comedypreis 2008 für Switch Reloaded (beste Sketchcomedy)

  • Deutscher Fernsehpreis 2008 für Switch Reloaded (beste Comedy)

  • Deutscher Comedypreis 2007 für Frei Schnauze (beste Comedyshow)

  • Deutscher Comedypreis 2007 für Switch Reloaded (beste Sketchcomedy)